Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/speckes

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Anfang ist gemacht!

Am Dienstag hatte ich mich wieder auf die Waage getraut.... die ersten 700 gr sind weg! Ja ja, ich weiß, am Anfang ist die Motivation groß und der Körper verliert erstmal Wasser, aber es war trotzdem schön!

Leider hat dann eines meiner Kinder gekränkelt, so daß für drei Tage das Dog-Walking und die Pferdeversorgung auf ein Minimum beschränkt wurden, aber ich hab es gut geschafft, mich hier zu Hause von den bösen Verlockungen wie Schokolade und Nutella fern zu halten. Außerdem schmeckt Nutella auf Vollkornbrot gar nicht...

Hab auch mittlerweile rausgefunden, daß ein Kreppel/Berliner/wasauchimmer 225 kcal bzw 6,5 points hat, also ungefähr so viel wie zwei Riegel Schokolade. Na ja, ich hab schon längst vergessen wie die schmecken!

2.2.07 23:31


Weight Watchers

Heute habe ich mich eine zeitlang auf der Homepage der Weight Watchers rumgetrieben. Meine Schwiegermutter ist überzeugte Weightwatcherianerin und hat mit Hilfe der Gruppentreffen geradezu rasant abgenommen, so daß in ihrer Gemeinde bald das Gerücht aufkam Frau S. hätte sicher Krebs...

Ich bin noch nicht so verzweifelt, Zeit und Geld in die Gruppentreffen zu investieren, vor allem meine Vormittage sind mir wegen Hunden und Pferdeversorgung heilig und abends bräuchte ich jemand, der regelmäßig bei den Kindern bleibt, daran ist schon so mancher Tanz- bzw Computerkurs gescheitert.

Außerdem bin ich nicht 100% ig von WW begeistert, da ich ja meine Ernährung auf fit und gesund umstellen möchte, aber z.B. Cola light bei WW literweise konsumiert werden kann. Ich meine Zigaretten haben schließlich auch null Points und ich fange doch trotzdem nicht an zu rauchen.

Aber da ich mir sowieso noch nie was aus Cola light gemacht habe, lasse ich mich von WW gerne streckenweise begleiten, es muß ja nicht gleich meine neue Bibel sein. Und manche Rezepte sind schon sehr lecker!

Zur Zeit darf ich also 21 Points verfuttern, das hat heute auch gut gepaßt.

Bis jetzt ist also alles fein, keine Heißhungerattacken, kein schlechtes Gewissen und eine Mitleserin hab ich auch schon *freu* !

28.1.07 00:08


Berliner, Krapfen, Kreppel...

Heute morgen habe ich einer großen Versuchung widerstanden! Anstatt mir glaubhaft selbst zu versichern daß ich heute ein frisches Brot kaufen müsste und dann vor der Auslage mit Berlinern in allen Variationen zu stehen und mir dort wiederum glaubhaft selbst zu versichern, daß ein oder zwei Berliner bestimmt nicht viel mehr Kalorien als ein Vollkornbrot mit dünn Rama und dünn Marmelade hat, bin ich heldenhaft am Bäckerladen vorbei gegangen!

Werde mir jetzt den Rest Vollkornbrot von gestern zum Frühstück gönnen und als Morgenlektüre den tatsächlichen Kaloriengehalt von Berlinern nachschlagen!

Und dann noch für zwei Stunden raus in die frische, eisige Luft.

26.1.07 09:29


Schock am Donnerstagmorgen

Nachdem ich im vergangenen Sommer 5 kg abgespeckt hatte, habe ich nachdem die Waage konstant das gleiche zeigte, aus lauter Abnehm-Frust aufgehört mich regelmäßig zu wiegen. Böser, böser Fehler. Nachdem die besinnliche Weihnachtsplätzchenzeit vorbei und die Weihnachtsgans verdaut und gute Vorsätze für das neue Jahr gefasst waren, wollte ich es wieder wagen. Zuerst musste nur noch eine neue Batterie für die Digitalwaage her, aber heute Morgen war es soweit.

.

.

.

.

.

.

99,8 kg 

.

.

.

.

* SCHOCK *

Da hat der Jojo-Effekt ja voll zugeschlagen.

Da muß was passieren.

Dringend!

Glücklicherweise bin ich quasi Ernährungsexpertin (ich weiß was gut schmeckt...), ich weiß wo meine Fehler liegen: Kuchen, Kekse, Cola...

Ich bin ein Zuckerjunkie...

Ich werde keine Hau-Ruck-Blitz-Diät ausprobieren, halte ich sowieso nicht durch und den Jojo-Effekt hab ich ja nun schon am eigenen Leib erfahren. Low-Carb und/oder Trennkost ist nichts für mich, ich brauche Kohlenhydrate zum glücklichsein. Künftig halt wieder mehr in Form von Vollkornbrot, Obst und Erste-Hilfe-Rosinenbrötchen. Ein- bis zweimal pro Woche wiegen, nicht öfter wegen Frustgefahr.

Mehr Bewegung... ist eigentlich fast nicht möglich, dank Hunden, Pferd, Kindern und viele Treppen im Haus bin ich fit und ständig auf Trab.

(Kann frau sich mit 100 kg als fit bezeichnen??)

Ausdauersport wie joggen ist schwer möglich wegen Asthma. Schwimmen ist ok wenn ich meinen Ekel vor Fußpilz überwinde, im Schwimmbad sind immer Dickere als ich. Längere Sparziergänge, die Hunde werden glücklich sein. Irgendwo im Keller müßte noch ein Stepper verstauben.

Also ran an den Speck!

25.1.07 22:18





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung